Qualitätsslabel Blended Learning

Das neue Qualitätslabel Blended Learning soll als prozessorientiertes Qualitätssicherungsinstrument didaktisch und technologisch vorbildlich umgesetzte medizinische Blended Learning-Bildungsveranstaltungen auszeichnen. Es soll den an diesen Bildungsveranstaltungen beteiligten MitarbeiterInnen die für die Planung und Umsetzung der Veranstaltung notwendigen didaktischen Kompetenzen bescheinigen. Die MitarbeiterInnen des Kompetenzbereiches eLearning entwickeln derzeit eine Strategie, mittels derer die Entwicklung von Blended Learning-Kursen im Modellstudiengang fachkundig begleitet wird. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Kolleginnen.

Kontakt

Sandra Buron
Tel: +49 30 450 576 257